beratungsprodukte

Starten sie durch mit den rnu- Beratungsprodukten für die Sozialwirtschaft

Profitieren Sie von unserer Beratungserfahrung aus über 800 Projekten in der Sozialwirtschaft. Das differenzierte Leistungsportfolio von rnu bietet für eine Vielzahl von Aufgabenstellungen die passenden Instrumente, Methoden und Persönlichkeiten.

Laden Sie sich eine PDF-Datei mit Zusammenfassungen der verschiedenen Möglichkeiten mit nur einem Klick.

Beratungsprodukte für sozialwirtschaftliche Organisationen

Beratungsprodukte für die ambulante Pflege

Marketing und Vertrieb für die ambulante Pflege

Beratungsprodukte für die stationäre Pflege

Beratungsprodukte für die Behindertenhilfe

Beratungsprodukte für die Jugendhilfe

Beratungsprodukte für Fahrdienste

Beratungsprodukte für strategische Investitionsplanung

Führungskräfte-Coaching in der ambulanten Pflege

Beratungsprodukte für den Rettungsdienst

PSG-Check – Wir machen Sie fit für das Pflegestärkungsgesetz!

Seit dem 1.1.2017 sind die Pflegestärkungsgesetze II und III nun vollständig in Kraft getreten und bringen eine ganze Reihe von teilweise einschneidenden Änderungen mit. Wie muss das Management von Pflegeeinrichtungen darauf reagieren? Welche notwendigen Veränderungen müssen stattfinden?

Mit dem PSG-Check bieten wir allen ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen ein kompaktes Beratungsangebot, mit dem wir Sie fit machen für die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Erfahren Sie hier mehr über den PSG-Check

GEPA-Check – zur schnellen Analyse der Situation und Strukturierung der weiteren Schritte

Mit dem Gesetz GEPA NRW wurde nun endlich Planungssicherheit für die Betreiber von stationären Pflegeeinrichtungen geschaffen. Gleichzeitig nimmt das Gesetz jedoch tiefgreifende Einschnitte in den Markt und die Refinanzierungsbedingungen vor. Für die zum Teil hochkomplexen und individuellen Frage- und Problemstellungen, die GEPA aufwirft, verbleibt nur eine kurze Bearbeitungsphase zur Realisierung der Anforderungen. Betreiber von stationären Pflegeeinrichtungen müssen sich daher zeitnah einen Überblick über die individuellen Auswirkungen des GEPA NRW sowie der dazugehörigen APG DVO auf ihre Einrichtung verschaffen, um den individuellen Umbruchprozess rechtzeitig einleiten zu können. Hierbei sollte die zu erwartende Marktsituation Ausgangspunkt der Überlegungen sein.

Vor diesem Hintergrund haben wir den rnu-GEPA-Check entwickelt, der die wesentlichen Auswirkungen des Gesetzes auf die Einrichtung analysiert und hieraus innerhalb kürzester Zeit individuelle Handlungsempfehlungen ableitet. Unsere Analyse umfasst dabei drei Themenbereiche: Marktumfeld, bauliche / investive Anforderungen und Handlungsoptionen und die Auswirkungen der veränderten Refinanzierungsbedingungen.

Erfahren Sie hier mehr über den rnu-GEPA-Check

Fahrdienste analysieren und optimieren – unser aktuelles Beratungsangebot

Nicht nur durch den Wegfall des Zivildienstes, sondern auch durch den zunehmenden Wettbewerbsdruck rückt das Thema Fahrdienste in jüngster Vergangenheit stärker in den Vordergrund. Der Einsatz hauptamtlichen Personals und steigende Preise, z.B. für Treibstoffe erhöhen den Kostendruck in einem Segment, das ohnehin recht knapp refinanziert ist. Schließlich droht bei Ausschreibungen möglicherweise der Verlust von Teilen des Geschäftsfeldes.

Diese und weitere Themen betrachten wir mit Ihnen zusammen in einem „Fahrdienste-QuickCheck“. Mit der Erfahrung aus über 40 Fahrdienst-Projekten haben wir einen QuickCheck entwickelt, mit dem wir die wesentlichen Handlungsfelder Ihrer Fahrdienste beleuchten, qualitativ bewerten und Ansatzpunkte für eine tiefergehende Analyse und/oder Optimierung identifizieren. Nach einem eintägigen Workshop mit Ihnen und den für den Fahrdienst verantwortlichen Mitarbeitern „liegen alle Fakten auf dem Tisch.“ Neben einer gemeinsamen Bewertung der Situation rund um Ihren Fahrdienst, erhalten Sie bei Bedarf selbstverständlich Anleitungen bzw. Empfehlungen, welche Maßnahmen aus unserer Sicht ergriffen werden sollten, um Ihren Fahrdienst nachhaltig erfolgreich in die Zukunft zu steuern.

Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch oder Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter mauel@rosenbaum-nagy oder telefonisch unter 0221 57777-59 zur Verfügung. Weitere interessante Beratungsprodukte für Fahrdienste finden Sie hier.

Das Schnellanalyseinstrument "CAR – Check and Rate" schafft Transparenz

Vor dem Hintergrund der zunehmend schwierigeren finanzwirtschaftlichen und strategischen Situation vieler Unternehmen und Organisationen hat rnu das Schnellanalyseinstrument "CAR - Check and Rate" entwickelt. Innerhalb kürzester Zeit können Sie Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen auf die eigenen Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken hin durchleuchten lassen. Das Instrument verbindet dabei relevante Aspekte der Unternehmensanalyse, bankenüblicher Rating-Verfahren sowie branchenspezifischen Chancen- und Risiken-Managements. CAR ist aktuell in 115 Gliederungen verschiedener Organisationen erfolgreich durchgeführt worden.