„Die Sozialminute – Unsere Sicht der Dinge“

Sozialminute

Häufig scheint es so, als ob es bei der Digitalisierung um ein reines IT-Thema ginge. Dabei trifft der digitale Wandel eine Organisation oder ein Unternehmen vollumfänglich. Es geht um Fragen der zukünftigen Ausrichtung, schlanker Soll-Prozesse, eines Qualitätsanspruchs und letztlich gerade in der Sozialwirtschaft um mehr gewonnene Zeit für das Wesentliche, nämlich die Arbeit mit Menschen.

Für diese Ziele und die Schaffung echter Mehrwerte braucht man einen klaren Managementfokus, ohne dabei den Faktor Mensch aus den Augen zu verlieren. Denn Digitalisierung kann nur erfolgreich sein, wenn die vermeintlich Betroffenen zu Beteiligten gemacht werden und mit den richtigen Entscheidungen, Transparenz und ausreichend Ressourcen für Befähigung und Erprobung die notwendige Begeisterung für das Neue entfacht wird.

In unserer aktuellen „Die Sozialminute – Unsere Sicht der Dinge“ erklärt Dominique Neumann warum Digitalisierung ein gutes Management erfordert.

Hier geht es zum Film „Die Sozialminute – Unsere Sicht der Dinge“ »

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp