Unterstützungspakete: Kriterien richtig anwenden

Beratung

Vielfältige Stützungsmaßnahmen des Gesetzgebers, wie das „Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz“ oder das Sozialschutzpaket, eröffnen die Chance, die tatsächlichen Verluste zu minimieren. Zugleich weisen sie in ihrer Anwendung Tücken auf und es gilt, sich gut für die anstehenden Abrechnungen vorzubereiten. Dies wird nicht zuletzt auch dadurch kompliziert, dass in den letzten Monaten auch die Regelungen für die allgemeinen Überbrückungshilfen III geändert wurden und auch sozialwirtschaftliche Unternehmen diese in Anspruch nehmen dürfen. Da diese Mittel sogar vorrangig einzusetzen sind, sollten sozialwirtschaftliche Unternehmen auch prüfen, ob nicht die bisher gestellten Anträge zu überarbeiten sind.

Mehr dazu erfahren Sie in dem aktuellen Artikel von Christoph Conrad und Sebastian Satzvey „Unterstützungspakete: Kriterien richtig anwenden“, der im Mai 2021 in der Zeitschrift „Altenheim“ erschienen ist.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp