news

160 Jahre Brauerei zur Malzmühle

Seit 1858 wird Mühlen Kölsch am Kölner Heumarkt in der Brauerei zur Malzmühle auf traditionelle Art und Weise hergestellt und gehört somit zu den ältesten und bekanntesten Kölschmarken der Domstadt. Als die Familienbrauerei im Jahre 2009 in eine wirtschaftliche Schieflage geriet, übernahm Dr. Michael Rosenbaum gemeinsam mit Melanie Schwartz aus der Inhaberfamilie die Geschäftsführung. Nachdem Michael Rosenbaum die Marke auf dem hart umkämpften Biermarkt zunächst ganz neu positioniert hatte, gelang es ihm, den Vertrieb erfolgreich anzukurbeln und den Bierabsatz wieder zu steigern. Mit dem Ziel einer deutlichen Ausweitung des Gastronomiebereichs wurde darüber hinaus zwischen 2011 bis 2015 der gesamte Gebäudekomplex am Heumarkt zu einer „Konzeptbrauerei“ ausgebaut. Das innovative Unternehmenskonzept, basierend auf den vier Geschäftsfeldern: Brauhaus, HÖHNERStall, MühlenBar und Hotel zur Malzmühle, wurde 2015 mit dem Unternehmerpreis des Wirtschaftsclubs Köln ausgezeichnet.

Heute ist die Brauerei zur Malzmühle ein gesunder und erfolgreicher Familienbetrieb mit 125 Angestellten, dessen 160 jährige Geschichte allen Grund zum Feiern gibt. Dieses Jubiläum soll mit einem Tag der offenen Tür sowie einem großen Brauereifest am 9. Juni am Heumarkt 8 in Köln von 13 bis 21 Uhr ausgiebig gefeiert werden. Neben Konzerten der Band Miljö und der beiden Ur-HÖHNER Janus Fröhlich und Peter Werner erwarten Sie Brauereiführungen, Craft Beer Tastings, Show-Brewing, Foto Aktionen, ein ganz besonderes Jubiläumsbier und vieles mehr. Der Eintritt ist natürlich kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Geschäftsführung der Brauerei zur Malzmühle: Melanie Schwartz und Dr. Michael Rosenbaum

Zurück