news

Zusammenarbeit mit Corporate Planning: Software-Umsetzung des rnu-Steuerungsmodells

Nach zahlreichen gemeinsamen Kundenprojekten mit der Corporate Planning AG und einigen erfolgreichen gemeinsamen Veranstaltungen, wurde die Zusammenarbeit zwischen rosenbaum nagy und der Corporate Planning AG durch die Software-Umsetzung des rnu-Steuerungsmodells für die vollstationäre Pflege weiter vertieft. Ausgehend von den umfassenden Veränderungen der Rahmenbedingungen in der Sozialwirtschaft (PSG, PpSG, BTHG uvm.) ergibt sich eine deutlich spürbare Komplexitäts-Steigerung in Bezug auf die Steuerung einzelner Geschäftsfelder sowie des Gesamtunternehmens. Um diese Komplexität abzubilden, ist eine systematische Anbindung der Vor-Systeme sowie eine Darstellung der in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen variierenden Geschäftsmodelle von zentraler Bedeutung. 

Exemplarisch an Hand des Steuerungsmodells der stationären Altenhilfe wurde daher ein Steuerungs-Template entwickelt, welches beim BI-Summit von CP in Hamburg erstmals vorgestellt wurde und aktuell in mehreren Pilot-Projekten bei Trägern eingeführt wird. Dieses Template umfasst die Auswertungs-Grundstruktur für die zentralen Steuerungsfelder: Personal, Finanzen und Leistungskennzahlen. Bei weiterführendem Interesse an der Weiterentwicklung Ihrer Steuerungssysteme sowie Software-Umsetzung kommen wir gerne mit Ihnen ins Gespräch. 

Kontakt: Sandra Winter winter@rosenbaum-nagy.de oder 0221 5777754.

Kip Sloane, Attila Nagy und Sandra Winter bei der internationalen Fachtagung "Natural BI Summit 2018" von Corporate Planning im Mai in Hamburg

Zurück