Aktuelle Seminare

Hier finden Sie unser Seminarangebot für die Sozialwirtschaft:

09.04.2019 | Berlin |Controlling- und Steuerungsinstrumente: digitalisiert

In diesem Praxisseminar wird aus zwei Perspektiven auf das Thema Digitalisierung von Steuerungsinstrumenten geschaut. Zum einen aus der Steuerungs-Perspektive – unter Berücksichtigung des PSG und PpSG. Hierbei stehen zentrale Kennzahlen und Steuerungsgrößen der stationären Altenhilfe im Fokus: Personal-, Leistungs- und Finanzdaten. Zum anderen wird aus der Digitalisierungsperspektive aufgezeigt, was unter Digitalisierung von Steuerungsinstrumenten zu verstehen ist, welche Prozesse sowie Voraussetzungen Sie innerhalb der Organisation schaffen müssen und wie Sie mit dem Einsatz geeigneter Softwarelösungen Ihre unternehmenseigene digitale Transformation umsetzen. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

10.04.2019 | Köln | Sicherung des wirtschaftlichen Erfolgs in der ambulanten Pflege durch ergebnisorientierte Planung und Steuerung

Die Rahmenbedingungen in der ambulanten Pflege lassen eine ungesteuerte Leistungserbringung, die gleichzeitig wirtschaftlich ist, kaum zu! Es ist eine schmale Gratwanderung zwischen -10 bis -20% und +5% Umsatzrendite. Die hohe Komplexität, die sich aus den unterschiedlichen Refinanzierungsbedingungen, z.B. für SGB-XI- und -V-Leistungen, ergibt, erfordert eine intensive und genaue Steuerung der Einrichtungen. Dabei muss sichergestellt werden, dass für den Kunden des Dienstes genug Zeit zur Verfügung steht, damit eine qualitativ hochwertige Dienstleistung erfolgen kann und gleichzeitig keine Überforderung der Pflegekräfte stattfindet. Nur durch eine gut aufgestellte Steuerung der Dienste können langfristig unternehmerische Handlungsspielräume bewahrt werden. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

07.05.2019 | Köln| Bundesteilhabegesetz – Status 2019 & Erkenntnisse

Das Bundesteilhabegesetz wurde beschlossen, die Umsetzung nimmt allmählich konkretere Formen an. Es gilt, sowohl strategisch als auch operativ die richtigen Weichen zu stellen. Das Seminar greift die zum jeweiligen Seminarzeitpunkt aktuellsten bekannten Aspekte der Umsetzung auf der Bundes- und Landesebene auf und beleuchtet konkrete betriebswirtschaftliche und juristische Handlungsoptionen. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

22.05.2019  Köln | Steuerung und Controlling in der stationären und ambulanten Altenhilfe

Die Rahmenbedingungen in der Altenhilfe wurden durch unterschiedliche Gesetzesreformen in den letzten Jahren grundlegend verändert: Die Komplexität der externen und internen Anforderungen hat deutlich zugenommen. Um diesen gesteigerten Ansprüchen gerecht zu werden, sollten Sie die Steuerungsinstrumente kontinuierlich anpassen und weiterentwickeln. Nur durch eine gut aufgestellte Unternehmenssteuerung können Sie langfristig unternehmerische Handlungsspielräume bewahren. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

04.06.2019 | Köln | Ganzheitliche Businessplanung von alternativen Versorgungskonzepten 

Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen die Chancen und Risiken alternativer Versorgungskonzepte vorstellen, indem wir Ihnen deren ganzheitliche Businessplanung präsentieren. Wir legen den Fokus darauf, wie ein erfolgreicher Planungsprozess für alternative Versorgungsformen aussehen sollte und wie es Ihnen gelingt, auch komplexe Vorhaben auf Basis fundierter Annahmen systematisch zu planen und die Umsetzungschancen des Vorhabens zu beurteilen. Kernbestandteile der Veranstaltung sind darum der grobe Überblick über zu beachtende rechtliche Rahmenbedingungen, die Vorstellung konzeptioneller Erfolgsfaktoren sowie die kleinschrittige Vorstellung komplexer betriebswirtschaftlicher Planungsrechnungen. hier.

12.06.2018 |Hamburg +  Köln| Digitalisierung der Unternehmenssteuerung erfolgreich gestalten

Wir möchten Ihnen mit dieser Veranstaltung einen neuen pragmatischen Blick auf die Themen der Digitalisierung eröffnen: Speziell geht es uns um die Digitalisierung der Unternehmenssteuerung. Dabei steht für uns die Umsetzbarkeit im Fokus. Wir möchten, dass Sie trotz zunehmender Komplexität mit Hilfe von unterstützenden Systemen und durch Technik-Einsatz langfristig handlungsfähig bleiben. Dafür wollen wir Ihnen das passende Werkzeug mit auf den Weg geben. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

18.06.2019 | Köln | Powerseminar: Pflegesatzverhandlung 2.0: Erfolg durch Vorbereitung!

Die Gesetzesänderungen der letzten Jahre (PSG, PpSG und § 115 SGBXI) haben die Rahmenbedingungen von Pflegesatzverhandlungen grundständig verändert: Mit der Einführung von Nachweispflichten und den Regressforderungen gemäß § 115 SGB XI droht für viele Träger das Wegbrechen von Risikopuffern bzw. der bisherigen Renditemodelle (strukturelle Überschüsse durch Personalkostenunterschreitung). Im Rahmen von Entgeltverhandlungen wird es also mehr denn je darauf ankommen, die eigenen Handlungsoptionen genau zu kennen und die bestehenden Spielräume gezielt auszunutzen. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Digitales Weiterbildungsformat auf der vincentz elearning-Plattform

Neben den erfolgreichen konventionellen Seminaren gibt es seit September diesen Jahres erstmalig auch ein Online-Weiterbildungsangebot der rosenbaum nagy unternehmensberatung. Auf der E-Learning-Plattform des Vincentz Verlags steht ab sofort das Seminar „Controlling und Kennzahlen in der stationären Pflege“ von und mit Kip Sloane zur Verfügung. Das elearning-Angebot gliedert sich in acht Module in denen die Herausforderungen der Steuerung im stationären Bereich beschrieben sowie konkrete Handlungsoptionen für die Unternehmenssteuerung vorgestellt werden und endet mit einem Abschlusstest. Mit dieser Erweiterung unseres Seminarangebots bietet rosenbaum nagy ihren Kunden erstmals einen orts- und zeitungebundenen Zugang zu unserem Expertenwissen im Bereich der stationären Pflege.

Hier finden Sie die vollständige Seminarbeschreibung sowie die Möglichkeit zur Teilnahme am neuen elearning-Angebot. Zum Kennenlernen bieten wir Ihnen eine Vergünstigung um 15% an. Den Gutscheincode erhalten Sie auf Wunsch unter n.rosenbaum@rosenbaum-nagy.de.

Aktuelle externe Seminare

Controlling- und Steuerungsinstrumente: digitalisiert

In diesem Praxisseminar wird aus zwei Perspektiven auf das Thema Digitalisierung von Steuerungsinstrumenten geschaut. Zum einen aus der Steuerungs-Perspektive – unter Berücksichtigung des PSG und PpSG. Hierbei stehen zentrale Kennzahlen und Steuerungsgrößen der stationären Altenhilfe im Fokus: Personal-, Leistungs- und Finanzdaten. Zum anderen wird aus der Digitalisierungsperspektive aufgezeigt, was unter Digitalisierung von Steuerungsinstrumenten zu verstehen ist, welche Prozesse sowie Voraussetzungen Sie innerhalb der Organisation schaffen müssen und wie Sie mit dem Einsatz geeigneter Softwarelösungen Ihre unternehmenseigene digitale Transformation umsetzen.

Die aktuellen Termine für 2019: 

09. April 2019 Berlin
07. Mai 2019 Nürnberg
01. Juli 2019 Köln

Ausführliche Informationen zu den Inhalten des Seminars sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie hier.