Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitale Zukunft gestalten – Impulse und Instrumente für innovative Führungskräfte (14.10.2021)

14. Oktober, von 9:30 bis 16:30

Videokonferenz bei rosenbaum nagy

In Zeiten der Digitalisierung sind Führungskräfte mehr denn je gefordert. Sie müssen nicht nur die richtige Strategie und Weichen für die eigene Organisation in einem immer komplexer werdenden Umfeld stellen. Gleichzeitig wird von Ihnen auch erwartet, dass sie die gesamte Organisation in diesem herausfordernden Veränderungsprozess mitnehmen und beteiligen. Und damit noch nicht genug, oftmals wird von Ihnen auch eine gewisse Expertise in technologischen Fragestellungen erwartet. Neben einer fachlich-inhaltlich richtigen Digitalisierung wird so immer mehr auch die digitale Führungskompetenz zum zentralen Erfolgskriterium für den Transformationsprozess.

Wir möchten Ihnen als Führungskraft mit dieser Online-Veranstaltung einen neuen Zugang zum Themenfeld Digitalisierung eröffnen. Neben spannenden Impulsen zu technologischen Veränderungen werden wir Ihnen vor allem Mehrwerte der Digitalisierung und einen praxisnahen, systematischen Ansatz an die Hand liefern, mit denen Sie die Komplexität der Umstellung beherrschbar machen und die Veränderungsbereitschaft in Ihrer Organisation deutlich erhöhen. Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die sich entweder bereits mit dem Thema beschäftigen, es vorhaben oder in der Vergangenheit Probleme feststellen mussten.

Folgende Inhalte erwarten Sie an diesem Seminartag:

  • ein spannender Digitalisierungsimpuls mit innovativen Branchenlösungen
  • die Vorstellung und beispielhafte Erprobung eines systematischen Ansatzes zur Strukturierung von komplexen Digitalisierungsprozessen
  • das gemeinsame Identifizieren von konkreten Nutzenversprechen für sozialwirtschaftliche Organisationen zur besseren Priorisierung ihrer Vorhaben
  • hilfreiche Impulse und Ansätze zum Umgang mit dem Erfolgsfaktor Mensch in Digitalisierungsprozessen

Abgerundet wird das Ganze durch praxisrelevante Best Practices.

Ablauf

Impuls: Digitalisierung – aber warum eigentlich?

  • Warum sich die Sozialwirtschaft vor den Veränderungen nicht verstecken kann und sollte
  • Purpose: Erklärungsansätze für das Warum der digitalen Veränderung
  • Digitaler Mehrwert: Welche Chancen die Digitalisierung bietet

Der digitale Reifegrad der Sozialwirtschaft

  • Wo steht die Branche: Von altbacken bis innovativ
  • Best Practices: Lösungen, an die Sie nicht gedacht hätten (anders vorgestellt, als Sie vermuten würden)
  • Vorstellung eines praxiserprobten Strukturierungsansatzes für komplexe Digitalisierungsvorhaben – die rn-DigitalRoute
  • Vorstellung eines Instrumentariums für das Bewerten der digitalen Reife von Organisationen

Praxistest: Bestimmung der digitalen Reife einer Organisation

  • Interaktive Arbeitseinheit für den ersten Schritt zur Entwicklung einer digitalen Roadmap – von der digitalen Reife zu digitalen Handlungsfeldern

Erfolgreiche Anwendungsbeispiele aus der Praxis

  • Die Digitale Roadmap für sozialwirtschaftliche Organisationen
  • Digitale Lösungen im täglichen Arbeitsleben: Digital Life Hacks
  • Digitalisierung der Unternehmenssteuerung: Von Kennzahlen zum integrierten Controlling-Cockpit

Erfahrungsaustausch: Erfolgsfaktor Digitale Führungskompetenz

  • Erfolgreich den Wandel gestalten: Das 1×1 des Change-Managements
  • Vorbildfunktion: Verbesserung der Digitalkompetenz – Theorie und Umsetzung
  • Geleiteter Erfahrungsaustausch zu den Führungserfahrungen

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bereichsleiter, Digitalisierungsbeauftragte, Change-Manager ggf. Einrichtungsleitung

Kosten: 419 € (inkl. MwSt.)

Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer mit Audioausrüstung und idealerweise mit Webcam (nicht zwingend erforderlich). Wir nutzen die Plattform https://zoom.us/ und bitten Sie vor der Anmeldung ggf. die Datenschutzerklärung des Providers zu lesen: https://zoom.us/de-de/privacy.html. Wir senden Ihnen eine Woche vor der Veranstaltung Ihren persönlichen Teilnahme-Link und unseren Online-Seminar-Guide zu, der alle wesentlichen Erklärungen enthält.

Bei Stornierung der Anmeldung bis vier Wochen vor dem Seminartermin werden keine Gebühren belastet; bei einer Stornierung innerhalb von vier Wochen vor dem Seminartermin wird die volle Gebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden. Die rosenbaum nagy unternehmensberatung GmbH behält sich das Recht vor, bei nicht genügend Teilnehmern ein Seminar bis spätestens zwei Wochen vor Beginn abzusagen.

Bitte geben Sie in der Anmeldemaske ausschließlich Ihre Rechnungsadresse an. Vielen Dank!

Details

Datum:
14. Oktober
Zeit:
9:30 bis 16:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

rosenbaum nagy
Seminarleiterin: Dominique Neumann (Seniorberaterin)

Anmelden

Datenschutzerklärung
Loading gif