Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Powerseminar: Wirkungsorientierung in der Eingliederungshilfe (24.02.2021)

24. Februar, von 9:30 bis 13:30

Sozialdienstleister-Einsatzgesetz (SodEG) – Auswirkungen auf soziale Dienstleister

Wirkungsorientierung ist spätestens mit dem BTHG in der Sozialgesetzgebung und damit unmittelbar im Leistungssystem angekommen. Leistungserbringer aus der Eingliederungshilfe kommen demnach gar nicht mehr umhin, sich mit der Wirkung ihrer Dienstleistungen auseinanderzusetzen. Gleichzeitig finden sich unter den Stichworten Wirkungsorientierung, Wirkungskontrolle, Wirkungscontrolling etc. vielfach sehr umfangreiche und weitgehende Konzepte, die bereits etabliert sind, sich aber häufig nicht ohne erheblichen Aufwand implementieren lassen. Teilweise drängt sich hier sogar der Eindruck auf, die gesamte Organisation müsse anhand des Prinzips der Wirkungsorientierung ausgerichtet werden.

Hier setzt dieses Seminar an, mit dem wir zeigen wollen, worum es bei der Thematik im Kern geht und wie man sich dem Ganzen pragmatisch nähern kann – ohne die formalen Vorgaben aus den Augen zu verlieren.

Inhalte

  • Thematische Einführung
    • Bisherige Entwicklung in Deutschland
    • Aktueller Stand der Diskussion
  • Wirkungsorientierung in der Theorie
    • Überblick über die wichtigsten Konzepte
    • Aktuelle Anforderungen im Kontext des BTHG
  • Wirkungsorientierung in der Praxis
    • Instrumente
    • Implementierungsprozess

 

Zielgruppe: Geschäftsführer, Bereichsleiter

Kosten: 219 € (inkl. MwSt.)

Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer mit Audioausrüstung und idealerweise mit Webcam (nicht zwingend erforderlich). Wir nutzen die Plattform https://zoom.us/ und bitten Sie vor der Anmeldung ggf. die Datenschutzerklärung des Providers zu lesen: https://zoom.us/de-de/privacy.html. Wir senden Ihnen eine Wochen vor der Veranstaltung Ihren persönlichen Teilnahme-Link und unseren Online-Seminar-Guide zu, der alle wesentlichen Erklärungen enthält.

Bei Stornierung der Anmeldung bis vier Wochen vor dem Seminartermin werden keine Gebühren belastet; bei einer Stornierung innerhalb von vier Wochen vor dem Seminartermin wird die volle Gebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden. Die rosenbaum nagy unternehmensberatung GmbH behält sich das Recht vor, bei nicht genügend Teilnehmern ein Seminar bis spätestens zwei Wochen vor Beginn abzusagen.

Bitte geben Sie in der Anmeldemaske ausschließlich Ihre Rechnungsadresse an. Vielen Dank!

Details

Datum:
24. Februar
Zeit:
9:30 bis 13:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

rosenbaum nagy
Seminarleiter: Carsten Effert (Seniorberater)
Anne Huffziger (Seniorberaterin)
Fabio Rössler, xit GmbH

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen