AWO Pflege Schleswig-Holstein gGmbH

Stellenanzeige operative*r Geschäftsführer*in 

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Die AWO ist ein demokratisch und föderativ aufgebauter Mitgliederverband besonderer geschichtlicher Prägung, der Rat und Hilfe gleichermaßen für alle Menschen – unabhängig von Herkunft, Bildung, Religion und politischer Überzeugung – anbietet. Das Handeln der AWO Schleswig-Holstein ist geprägt von unseren Werten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Die AWO Pflege Schleswig-Holstein gGmbH mit Sitz in Kiel gehört als eine von fünf Tochtergesellschaften zum Verbund des AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V. In der 2019 ausgegründeten gemeinnützigen Gesellschaft vereinen sich moderne Angebote an Wohn- und Betreuungsformen im ambulanten und stationären Bereich. An mehr als 40 Standorten pflegen, beraten und begleiten rund 1.500 Mitarbeitende der AWO Pflege Schleswig-Holstein gGmbH alte und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Weitere Informationen finden Sie unter awo-pflege-sh.de und awo-sh.de.

Zur Führung unserer Gesellschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

operative*n Geschäftsführer*in (m/w/d)

Neu

In Zusammenarbeit mit zwei weiteren Geschäftsführungsmitgliedern wirken Sie im Kollegialprinzip an der strategischen Weiterentwicklung der Gesellschaft mit und begleiten die Einrichtungen und Dienste bei ihrer wirtschaftlichen und fachlichen Zielerfüllung.

Zu Ihrem Verantwortungsbereich und Aufgaben zählen: 

  • Führung aller Einrichtungen und Dienste der AWO Pflege gGmbH in enger Zusammenarbeit mit den Führungskräften und Teams vor Ort
  • Personalmanagement
  • Ausgestaltung tragfähiger Konzepte zur Personalbindung und -entwicklung
  • Entwicklung    von      Führungs-       und      Controllinginstrumentarien     sowie   der entsprechenden Zielvorgaben
  • Gesamtverantwortung für die Bereiche Budget, Finanzen und Abrechnungswesen
  • Weiterentwicklung des IT-Einsatzes sowie Digitalisierung der Prozessabläufe
  • Projekt- und Unternehmensentwicklung samt Bauvorhaben und der Entwicklung neuer Projekte
  • Impulsgabe zur fachlichen Weiterentwicklung der Einrichtungen/Dienste und deren Leistungsangebote
  • Unternehmensrepräsentation in der Fachöffentlichkeit
  • Interessenvertretung der AWO gegenüber Politik, Ministerien, Verbänden und anderen Institutionen

Als erfahrene Führungskraft verfügen Sie über: 

  • ein einschlägiges, bevorzugt betriebswirtschaftliches Studium (idealerweise mit dem Schwerpunkt Gesundheits-/Pflegewesen) oder eine nachweisbare gleichwertige Managementerfahrung
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Führungsposition bei einer vergleichbar komplexen Organisation, idealerweise in der Sozialwirtschaft
  • ausgeprägte analytische und konzeptionelle Stärken, Innovationsbereitschaft sowie unternehmerisches Denken und Handeln
  • eine kommunikative und integrationsfähige Persönlichkeit mit kompetentem und sicherem Auftreten
  • Eigenständiges und verantwortliches Handeln im Rahmen der gesetzten Ziele und Fantasie darüber hinaus
  • Team- und Begeisterungsfähigkeit, wertschätzender Umgang mit Mitarbeitenden mit einer hohen Präsenz auch an den Standorten vor Ort
  • Flexibilität und Mobilität – Führerschein Klasse B (früher Klasse 3)

Das bieten wir: 

  • einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz mit der Möglichkeit, gestalterisch zu wirken und einen gesellschaftlich wertvollen Beitrag zu leisten
  • ein engagiertes Team, das sich auf Sie freut
  • stetige Weiterentwicklung durch individuelle Fort- und Weiterbildungsangebote
  • leistungsgerechtes Gehalt mit betrieblicher Altersvorsorge
  • Unterstützung durch ein Qualitätsmanagement nach EFQM
  • die Einbindung in einen landesweit agierenden Träger sozialer Dienstleistungen mit hundertjähriger Geschichte


Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden? Möchten Sie die fachliche und wirtschaftliche Weiterentwicklung eines renommierten Trägers aktiv mitgestalten? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins bis zum 30.08.2020 (bevorzugt per E-Mail) an:

rosenbaum nagy unternehmensberatung GmbH,
z. Hd. Herrn Attila Nagy
Stolberger Str. 114a, 50933 Köln
E-Mail an: bewerbung@rosenbaum-nagy.de

Download der Stellenanzeige als PDF-Dokument

Ansprechpartner

Frau Riefel steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Umfassende Diskretion ist selbstverständlich gegeben.

Natalia Riefel

Beraterin
rosenbaum nagy | Natalia Riefel Ansprechspartner executive search​ besetzung von führungspositionen