veröffentlichungen

« 1 2 3 4 5 6 7 »
Veröffentlichungen

Positiv ins neue Jahr

Die Führungskräfte der Sozialwirtschaft bewerten in der Frühjahrs-Befragung mit dem RNU-Marktbarometer die aktuelle Lage positiv. Auch in die Zukunft blicken sie optimistisch. Die strategische Weiterentwicklung bleibt Top-Thema für einen Großteil der Verantwortlichen. 

Der Artikel „Positiv ins neue Jahr“ von Sascha Mauel ist im April 2017 in dem Fachmagazin für Entscheider in der Sozialwirtschaft Wohlfahrt Intern erschienen.  

Veröffentlichungen

PSG II: Die Karten sind neu gemischt

Einheitliche Eigenanteile führen dazu, dass es das Prinzip der kostendeckenden Personalschlüssel in den meisten Bundesländern nicht mehr gibt. Dementsprechend sollten Sie Ihre betriebswirtschaftlichen Steuerungsinstrumente anpassen. Welche wichtigen Kennzahlen Sie dabei künftig im Blick haben sollten, lesen Sie in dem Artikel „Die Karten sind neu gemischt“ von Roman Tillmann.

Der Artikel „Die Karten sind neu gemischt“ von Roman Tillmann ist im Januar 2017 in dem Fachmagazin für das Management in der Altenpflege Altenheim erschienen.  

Veröffentlichungen

Strategie ausrichten - Sozialraum entwickeln

Sozialraumorientierung: Nur wünschenswert oder auch betriebswirtschaftlich sinnvoll? Leistungserbringer richten sich zunehmend sozialräumlich aus. Oft fehlt aber die Refinanzierung ihres Engagements. Wie sich die Strategie langfristig auszahlen kann, erläutert hier Attila Nagy.

Der Artikel „Strategie ausrichten – Sozialraum entwickeln“ ist am 30.09.2016 in dem Fachmagazin CAREInvest erschienen.

Veröffentlichungen

Am Sozialraum führt kein Weg vorbei

Leistungserbringer richten sich zunehmend sozialräumlich aus. Raus aus Nischen und Fachwelten. Mittenrein ins Leben. Was aber oft fehlt: die Refinanzierung ihres Engagements. Trotzdem ist der Schritt in den Sozialraum richtig und kann sich langfristig unternehmerisch auszahlen.

Der Artikel „Am Sozialraum führt kein Weg vorbei“ von Attila Nagy ist im August 2016 in dem Fachmagazin für Leitungskräfte in der Behindertenhilfe Sozialmanager erschienen.

Veröffentlichungen

Noch viele Tücken im sensiblen Bereich der Überleitung

Mit der Einführung eines einheitlichen Eigenanteils für alle Bewohner eines Pflegeheims wird das Finanzierungssystem umgebaut. Neben dem bereits heute einheitlichen Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie Investitionen soll nun auch der bisher noch gestaffelte Pflegesatz unabhängig von der Pflegebedürftigkeit einheitlich werden. Das könnte für die Einrichtungen zu manchem Problem führen.

Der Artikel „Noch viele Tücken im sensiblen Bereich der Überleitung“ von Thomas Harazim ist am 05. August 2016  im wöchentlichen Branchendienst edp sozial erschienen.

« 1 2 3 4 5 6 7 »