Buchveröffentlichung zum Thema Pflegesatzverhandlungen

Autoren Buch Pflegesatzverhandlungen

Eine stationäre Pflegeeinrichtung wirtschaftlich erfolgreich zu betreiben, ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden. Trotzdem bleibt es möglich, auch wenn mit Einführung des Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) eine Vielzahl neuer Herausforderungen hinzugekommen sind. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen ist die gute Vorbereitung und konsequente Durchführung einer individuellen Pflegesatzverhandlung.

Unsere langjährige Verhandlungserfahrung haben wir nun in ein Buch einfließen lassen, das unter dem Titel „Pflegesatzverhandlungen in der stationären Pflege – Erfolgreich verhandeln unter den Bedingungen des GVWG“ im renommierten Vincentz-Verlag erschienen ist.

Unser geschäftsführender Partner Roman Tillmann (Foto links) hat gemeinsam mit seinen Kollegen und Co-Autoren Daniel Beckers, Christopher Floßbach und Sebastian Satzvey einen praxisnahen Wegweiser verfasst, der die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die Neurungen durch das GVWG zusammenfassend darstellt, das von rosenbaum nagy entwickelte Grundprinzip zur Vorgehensweise bei Pflegesatzverhandlungen vorstellt und zudem die Auswirkungen der jüngsten Pflegereform auf zentrale Managementbereiche beleuchtet.

Das Buch kann unter https://www.altenheim.net/shop/altenheim/b%C3%BCcher/pflegesatzverhandlungen-in-der-station%C3%A4ren-pflege ab sofort bestellt werden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp